Einkaufswagen

Schließen (Esc)

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Bodys

Natur&Design. Gesunde Familie. Gesundes Zuhause.

Kurzarmwickelbody HALI 2er Pack für Baby von Liewood Unterwäsche Liewood Liewood Y/D Stripe: Blue fog multi mix 62 (3m) Kurzarmwickelbody HALI 2er Pack für Baby von Liewood Unterwäsche Liewood Liewood Y/D Stripe: Tuscany rose multi mix 62 (3m)
-0
Kurzarmwickelbody HALI 2er Pack für Baby von Liewood
€ 38,90 *
Langarmwickelbody HALI 2er-Pack für Baby von Liewood Unterwäsche Liewood Liewood Blue fog/sandy mix 62 (3m) Langarmwickelbody HALI 2er-Pack für Baby von Liewood Unterwäsche Liewood Liewood
-0
Langarmwickelbody HALI 2er-Pack für Baby von Liewood
€ 42,90 *

Body | Wickelbody | Kurzarmbody | Kurzarmwickelbody | Langarmbody | Langarmwickelbody für Baby | Erstausstattung | Druckknöpfe

Ein absolutes Basisteil der Erstausstattung eines Säuglings sind weiche Langarmwickelbodys, für Sommerbabys auch Kurzarmwickelbodys. Ein Body hält das Baby an Bauch und Rücken warm, weil der Body nicht verrutschen kann wie ein Shirt oder eine Hose. Bodys werden entweder am Hals und zwischen den Beinchen des Babys mit Druckknöpfen geschlossen oder seitlich am Oberkörper und den Beinchen. Sodass der Langarmbody oder Kurzarmbody am Körper gut und bequem sitzt und nicht verrutscht. Langarmbodys oder ein Kurzarmbodys sind also die Unterwäsche fürs Baby und erst darüber werden je nach Jahreszeit und Saison weitere Kleidungstücke gezogen, wie Strumpfhose, Jäckchen oder Strampelanzug.

Warum ist es so wichtig dass ein Säugling am Rumpf mit einem Body vor Kälte geschützt wird? Babys können in den ersten Lebenstagen die eigene Körpertemperatur noch nicht gut regulieren und halten. Darum sollten sie am Rumpf gut durch einen wärmenden, bequemen Langarmbody oder Kurzarmbody geschützt werden, um Schwankungen oder den Abfall der Körpertemperatur zu verhindern.

Ein Body kann bis ins Kleinkinder oder bis zum Ende der Wickelzeit als Unterwäsche getragen werden, denn mit einem gut sitzenden Body hält auch die volle Windel sicherer am Körper und kann nicht verrutschen.

Ein weitere Vorteil, der für das Tragen eines bequemen Bodys bis ins Kleinkindalter spricht: Im Sandkasten fällt dank des Bodys kein Sand in die Hose!

 

Leichtes und schnelles Wickeln mit Kurzarmbody oder Langarmbody

Egal ob Langarmbody oder Kurzarmbody, beide Body sind beim Wickeln schnell über Druckknöpfe zu öffnen und auch schnell wieder zugeknöpft. Das Baby muss beim Wickeln nicht komplett ausgezogen werden, sondern es reicht die Beinbekleidung herunter zu ziehen und die Druckknöpfe des Body zu öffnen. Auch das trägt zum Wohlbefinden des Säuglings bei, denn er friert beim Wickeln nicht und das lästige Wickeln ist dank der leicht zu öffnenden Druckknöpfen schnell erledigt.

 

Unterschied zwischen Wickelbody und Body - wie ziehe ich dem Baby den Wickelbody richtig an?

Der Unterschied zwischen einem Wickelbody und einem normalen Body, ist die Verschlussart und somit die Art und Weise wie der Wickelbody oder der Body angezogen werden:

Der Body mit Druckknöpfen zwischen den Beinen und am Halsausschnitt wird beim Anziehen über den Kopf des Säuglings gezogen und anschließend am Hals und zwischen den Beinchen zugeknöpft.

Der Wickelbody wird um das Baby herumgewickelt, ohne ihn über den Kopf stülpen zu müssen, indem man den Wickelbody auf der Oberkörpervorderseite des Babys zwei seitlich über Druckknöpfe schließt. Dabei überlappen zwei Stoffstücke und daher kommt der Name Wickelbody. Außerdem wird auch der Wickelbody zwischen den Beinchen mit Druckknöpfen verschlossen.

 

Gerade bei kleinen Säuglingen ist ein Wickelbody eine große Hilfe beim Anziehen des Babys, da der Langarmwickelbody oder auch der Kurzarmwickelbody beim Anziehen nicht über den Kopf des Säuglings gezogen werden muss. In einen Wickelbody wird das Baby beim Anziehen hineingewickelt:

Du hilfst dem auf Rücken liegenden Baby erst in den linken Ärmel des Wickelbodys.  Dann drehst Du das Baby zur rechten Seite und stützt es dabei, indem Du es Dir bäuchlings auf die rechte Hand legst, um den Body mit Deiner linken Hand über den Rücken des Säuglings zu legen. Dann drehst Du das Baby, am Rücken und am Bauch mit Deinen Händen gestützt, zurück auf den Rücken und hilft ihm in den zweiten Ärmel. Der Wickelbody kann jetzt seitlich am Bauch und zwischen den Beinchen geschlossen werden. Für einen Säugling ist das die bequemste und sicherste Variante einen Body anzuziehen.

 

Hautfreundlicher und weicher Body aus Bio-Baumwolle in Feinripp-Qualität

Unsere weichen, hautfreundlichen und formstabilen Kurzarmbodys und Langarmbodys bieten wir immer im praktischen Doppelpack an. Hier kannst du zwischen vielen freundlichen oder modernen Farbkombinationen wählen. Natürlich sind die hautfreundlichen Kurzarmbodys und Langarmbodys mit unbedenklichen, kinderfreundlichen Farben gefärbt und für den direkten Hautkontakt gemacht.

Die Bodys mit kurzen oder langen Ärmeln sind aus einer Feinripp-Qualität gefertigt und darum unglaublich weich und sanft zur Haut des Babys. Die Feinripp-Qualität sorgt für einen angenehmen und bequemen Sitz.

 

Pflegeleichter Wickelbody aus Bio-Baumwolle

Die pflegeleichten und formstabilen Bodys mit langen oder kurzen Ärmeln in Bio-Qualität sind in der Waschmaschine bei 30 Grad waschbar. Damit die Bodys formstabil bleiben, sollten sie nicht in den Trockner gegeben werden.

  • Feinripp-Material: 95% Bio-Baumwolle und 5% Elastan
  • Elastan sorgt für die ideale Passform
  • Kurze Ärmel / Lange Ärmel
  • Verschluss mit Druckknöpfen
  • 2er-Pack
  • Qualität: 95% Bio-Baumwolle, 5% Elasthan
  • Waschanleitung: Maschinenwäsche bei 30 Grad - auf links waschen - nicht im Trockner trocknen - auf der Rückseite bei geringer Hitze bügeln - nicht bleichen - nicht chemisch reinigen - mit ähnlichen Farben waschen
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden
%-wWochen
%-dTage
%HStd
%MProtokoll
%SSekunden